Linkes Wort 2017

Die AutorInnenlesung Linkes Wort im Rahmen des 71. Volksstimmefests (2. und 3. September 2017) findet unter dem Motto "Von der Ordnung und der Unordnung der Welt" statt.

Die teilnehmenden AutorInnen 2017 sind:
Susanne Ayoub, Nadia Baha, Natalie Deewan, Barbara Eder, Heino Fischer, Katrin Forstner, Gerald Grassl, Eva Jancak, Gertraud Klemm, Reinhard Kräuter, Werner Lang, Karin Marinho da Silva, Andi Pianka, Elfie Resch, Erwin Riess, Helmut Rizy, Lale Rodgarkia-Dara, Hilde Schmölzer, Richard Schuberth, Helmut Seethaler, Susanne Toth, Günter Vallaster, Reinhard Wegerth, Sandra Weihs, Kurto Wendt
Programm 2017

 

Die Anthologie zur Lesung 2016 wird am 25. August 2017 im Globus Verlag erscheinen. Bestellungen sind unter bestellung@linkes-wort.at möglich. (Preis: 14,- Euro, zzgl. Porto 1,60 Euro) 

Jeder Autor muss die Sprache seiner Gesellschaft übernehmen oder er kann nicht sprechen.

Ein Lesebuch österreichische Arbeiterliteratur ist erschienen, mit Texten von Walter Buchebner, Alfred Hirschenberger, Erich Zwirner, Werner Lang, Michael Scharang u.s.w.